Der Vortrag

„Wann wird er/ sie denn kastriert?“ Scheint eine ganz selbstverständliche Frage zu sein. Viele Hundehalter sehen sich früher oder später häufig konfrontiert mit dem Thema Kastration des Hundes. Die Verwirrungen sind oft groß und viele Fragezeichen begleiten dieses Thema für den Hundehalter, egal ob Halter eines Rüden oder einer Hündin. Eines jedoch kann mit Gewissheit gesagt werden: Die Kastration eines Hundes sollte immer eine Einzelfallentscheidung sein! Jeder Hundehalter sollte vorab umfassende, sachliche und fachliche Informationen erhalten, die zu einer Entscheidungsfindung fundiert beitragen können. Auch für Halter eines bereits kastrierten Hundes ist der Vortrag ein Beitrag zur Wissenserweiterung.

Was ist eine Kastration? Was bedeutet eine Kastration für den Rüden, für die Hündin? Was passiert im Körper des Hundes durch eine Kastration? Welche Funktion haben Sexualhormone und welche Wechselwirkungen gibt es? Welche Vorteile, welche Nachteile können auftreten? Was ist der Unterschied zu einer Sterilisation? Welche Verhaltenskonsequenzen können aufwarten? Wann ist eine Kastration indiziert? Welche Folgen kann eine Kastration mit sich bringen? Was ist ein sogenannter „Kastrationschip“? Was ist eine Frühkastration? Oft hört man Aussagen wie eine Kastration sei ein vorbeugender Eingriff gegenüber Erkrankungsrisiken wie Gesäugetumore …, unterstütze und vereinfache die Erziehung eines Hundes, helfe dem Hund weniger Stress zu ertragen, sei wichtig um eine Fortpflanzung und Vermehrung zu verhindern, insbesondere im Tierschutz, … Märchen und Mythen bzw. wie viel Wahrheit steckt hinter gängigen Pauschalaussagen? Medizinisches Wissen und Verhaltensaspekte werden im Vortrag für jeden Hundehalter verständlich referiert sowie Fragen und Anliegen rund um die Kastration beleuchtet.

Die Referentin

Katharina Zoe Schatz ist Tierärztin, ihr Studium hat sie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover absolviert. Vor und während ihres Studiums hat Katharina Zoe Schatz in verschiedenen Instituten der Forschung, Wissenschaft und Praxis umfassendes Wissen zu den verschiedensten Tierarten erworben. Katharina Zoe Schatz praktiziert als Tierärztin in einer großen Tierarztpraxis im Raum Hannover. Besonders das Haustier Hund gehört zu ihrer besonderen Leidenschaft. Sie hat ihr tiermedizinisches Wissen um das hundliche Verhalten erweitert. Bei Canis – Zentrum für Kynologie hat sie eine Ausbildung als Hundetrainerin absolviert und arbeitet neben dem Praxisalltag in ihrer eigenen Hundeschule und führt Seminare durch. Ihren Wissensschatz erweitert sie ständig durch diverse Fortbildungen. Natürlich begleiten zwei Hunde ihr Leben: „Winston“, ein American Bulldog Mix und „Tarik“, ein Deutscher Schäferhund.

Vortrag: Sonntag, 17.11.2019 um 13.30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)
Kosten: 25,- € pro Teilnehmer, (Ehe-) Paare zusammen 40,- €
Ort: 67598 Gundersheim
Teilnehmerzahl:
mind. 20, max. 50 Teilnehmer.
Schriftliche verbindliche Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 31.10.2019!