„Nach Regen kommt Sonne!“ – 04.06. – 05.06.2022

Jede Hundehalterin, jeder Hundehalter wünscht sich mit seinem Hund ein entspanntes und bereicherndes Leben. Manches Mal stellt sich das Zusammenleben mit ihm als Herausforderung dar, es fehlt der Feinschliff im Kleinen oder Wunschvorstellung und Wirklichkeit liegen mehr oder weniger weit auseinander.

Sie sind mit rassespezifischen Anlagen Ihres Hundes überfordert?
Ihr Hund zeigt Aggressionsverhalten, gerichtet gegen Artgenossen, gegen Menschen oder gegen sie selbst?
Er beansprucht und verteidigt „Errungenschaften“ für sich?
Stänkert gerne an der Leine?
Jagen ist für Ihren Hund ein lustvolles Abenteuer, für Sie ein Albtraum?
Mit ihm spazieren zu gehen, macht keinen Spaß mehr?
Sie haben einen jungen Hund, der auf dem Weg ist, erwachsen zu werden?
Er steckt mitten in der „Pubertät“ und soll sich zu einem ausgeglichenen erwachsenen Hund entwickeln?
Ängste schränken Ihre Lebensqualität und die Ihres Hundes ein?

Kurz um: Sie haben sich das Zusammenleben mit Ihrem Hund einfacher vorgestellt und möchten einen Weg für sich und Ihren Hund finden? Wir wollen Themenvielfalt!

„Guideline“ des Praxisseminars ist das, was jedes Mensch-Hund-Gespann bewegt. 

Michael  Grewe hat die Hundeschule Hundeleben gemeinsam mit Bettina Bannes-Grewe aufgebaut und arbeitet seit über 30 Jahren professionell mit Hunden und Menschen. Zudem gründete er zusammen mit Erik Zimen 2003 CANIS-Zentrum für Kynologie, die führende Ausbildungseinrichtung für professionelle und geprüfte Hundetrainerinnen und Hundetrainer. Als Dozent und Buchautor hält er landesweit Vorträge und veröffentlicht Stellungnahmen in der Fachpresse. Neben beratenden Tätigkeiten in der Dienst-, Rettungs- und Blindenführhundearbeit ist er wesentlich an der Entstehung des Berufsbildes „Hundertrainer und Verhaltensberater“ in Deutschland und im europäischen Umland beteiligt.

Wann: Samstag, 04.06. – Sonntag, 05.06.2022

Wo: Worms

Kosten: Infos folgen!