„Zentrale geschlossen?!“

Wenn der Welpe zum Junghund wird, so hat man oft den Eindruck als sei „die Zentrale vorübergehend geschlossen“. Erlerntes scheint vergessen, die sozialen Verhaltensweisen können andere Formen annehmen, neue Erfahrungen kommen hinzu und der Jungspund kann hier und da schon mal seine eigenen Wege gehen und „überraschend“ neue Verhaltensweisen zeigen. Was ist passiert? Nichts Merkwürdiges: Die Pubertät setzt ein, die hormonelle Entwicklung ist voll zu Gange, der junge Hund reift heran und ist auf dem Weg sich zu einem erwachsenen Hund zu entwickeln.

Themeninhalte

Festigung von Vertrauen und Beziehungsgestaltung zwischen Mensch und Hund
Körpersprache des Menschen in der Kommunikation mit dem Hund
Kontrolliertes und strukturiertes Freispiel
Festigung von bereits erlernten Grundsignalen „Rückruf“, „sitz“, „platz“ bei steigender Ablenkung
Aufbau „nein“, „aus“
Festigung erwünschten Verhaltens, Korrektur unerwünschten Verhaltens – Grenzen setzen – Grenzen einhalten… wo notwendig
Erlernen Frustrationstoleranz … wieso, weshalb, warum?!

Für Junghunde, die zuvor nicht Teilnehmer der Welpengruppe waren, sind -je nach Hund und Können- 1 – 3 Einzelstunden zur verbereitenden Teilnahme vorab erforderlich!

Preis: 5er Abo 75,- € gültig für 2 Monate, Mehrhundehalter bei 2 Hunden 5er Abo 110,- €. Offenes Gruppenangebot. Max. 6 Junghunde! Vorherige Anmeldung erforderlich!

Es empfiehlt sich eine regelmäßige Teilnahme, um von allen Themeninhalten maximal zu profitieren!

Junghunde I Junghunde II Junghunde III
Alter ca. 16/ 20 Wochen – ca. 7/ 8 Monate Alter ca. 16/ 20 Wochen – ca. 7/ 8 Monate Nur für Teilnehmer der Welpen- und/ oder regelmäßiger Teilnahme an der JH I oder II

Alter ca. 7/ 8 Monate – ca. 12 Monate

 

Zeit:
samstags 10.30 Uhr
ca. 60 Min.Ort:
Gundersheim und Umgebung
Zeit:
samstags 11.45 Uhr
ca. 60 Min.Ort:
Gundersheim und Umgebung
Zeit:
mittwochs 19 Uhr
ca. 60 Min.Ort:
Gundersheim und Umgebung