Walking und/ oder Caniwalking mit Hund ist eine hervorragende Möglichkeit den Zughundesport zu erlernen und ist ein ideales Beschäftigungs- und Ausdauertraining für Hund und Halter bei jedem Fitnessstand. Selbst für kleine Hunde und Hunde mit Gelenkproblemen ist diese Zughundesportvariante ein gesundes Bewegungs- und Muskelaufbautraining. Hier kommt der Caniwalker -ein Canicross-Gürtel inkl. Seilzuggeräten (Pro-X Walker)- voll und ganz zum Einsatz! Eine Walking-Runde inkl. moderatem Ganzkörpertraining.

Der Pro-X Walker ist ein vielseitig einsetzbares Sportgerät, das Ihr Walking- und Fitnesstraining ergänzt. Er ist handlich. Er ist leicht. Er ist effektiv. Und dazu extrem robust. Bei jeder Bewegung trainieren Sie gegen einen Federwiderstand Arme, Schultern und Rücken und haben dadurch ein vibrationsfreies und gelenkschonendes Ganzkörpertraining. Der Hund läuft während des Trainings an einer Zugleine und am Bauchgurt kontrolliert mit leichtem Zug voraus und wird mit Richtungssignalen gelenkt. So ist nach einem vernünftigen Trainingsaufbau ein kontrollierter Bewegunglablauf möglich. Für Mensch-Hund-Teams, die gerne etwas intensiver und flotter unterwegs sein möchten, eignet sich auch die Cani-Cross Variante.

Ziele für das Mensch-Hund-Team:

Verbesserung der Ausdauer, der Koordination
Stärkung des Herz-/ Kreislaufsystems
Verbesserung der Beweglichkeit, der Stoffwechseltätigkeit
Muskelaufbau
Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
Gewichtsreduktion bei Mensch und/ oder Hund

Heike Hamori ist mit ihrer Hundeschule Abenteuerhun.de schon seit 2004 aktiv. Insbesondere ist sie eine erfahrene Trainerin im Bereich Zughundesport, Sport und Fitness für Mensch UND Hund sowie Apportieren und Mantrailing. Zudem ist sie zertifizierte DWI Walking-Betreuerin und DWI Nordic Walking-Betreuerin. In allen Trainingsbereichen ist sie fundiert weitergebildet. Sie ist Züchterin der Rasse Rhodesian Ridgeback und nennt zwei Ridgebacks ihr eigen. Heike Hamori führt als Jägerin einen Drahthaar Viszla, den sie erfolgreich in der jagdlichen Arbeit ausgebildet hat. Heike ist außerdem Hundephysiotherapeutin. Dieses Hintergrundwissen ermöglicht ihr, insbesondere beim Hundesport, die Physiologie und Gesundheit des Hundes genau im Blick zu haben! So kommen auch „Handicaphunde“ zu einer Möglichkeit der Auslastung, mit Blick auf deren Gesundheit und körperliches Wohlbefinden.

Ich freue mich, dass Heike bei mir einen Schnupperworkshop „Caniwalking“ anbietet, mit der Möglichkeit eines anschließenden Kurses (5 Trainingseinheiten je ca. 60 Minuten).

Schnupperworkshops

Termin Schnupperworkshop: Sonntag, 22.11.2020
Dauer: Beginn jeweils 10 Uhr bis ca. 13 Uhr
Kosten pro 1 Mensch-Hund-Team: 45,- €

Verbindliche Anmeldung erforderlich!