Apportieren heißt übersetzt „etwas herbeibringen“ und ist vielfältig in der Gestaltung der Aufgabenstellung → Einweisen, Markieren, Freiverlorensuche. Dabei geht es um viel mehr als lediglich das Werfen eines Gegenstandes und Hinterrennen des Hundes! Hunde, die von sich aus etwas gerne ins Maul nehmen, können über das Apportieren ausgesprochen abwechslungsreich beschäftigt werden. Schon nach kurzer Zeit können Hunde lernen, Gegenstände auf große Entfernung hinweg zu finden und zurückzubringen. Zudem lernen sie sich zu konzentrieren, Ruhe zu halten, auf den Menschen zu achten und eine gestellte Aufgabe eigenständig zu lösen. Somit wird der Hund sowohl geistig als auch körperlich sinnvoll ausgelastet.

Kurs Apportieren „bring’s“ für Einsteiger Teil 1

2 Stunden Einführung: Theorie und Hintergrund (2 Stunden)
8 Gruppenstunden (je 1,5 Stunden)
Für einen optimalen Trainingsaufbau und -erfolg empfiehlt sich eine regelmäßige Teilnahme an den genannten Kursterminen
Kursgebühr 210,- € pro Mensch-Hund-Team. Verbindliche Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 4 Teilnehmer
Mindestalter Hund / Teilnahmevoraussetzung: 12 Monate, vorhandener Grundgehorsam

Kurs Apportieren „bring’s“ Aufbau Teil 2

8 Gruppenstunden (je 1,5 Stunden)
Für einen optimalen Trainingsaufbau und -erfolg empfiehlt sich eine regelmäßige Teilnahme an den genannten Kursterminen
Kursgebühr 190,- € pro Mensch-Hund-Team. Verbindliche Anmeldung erforderlich!
Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 4 Teilnehmer
Mindestalter Hund / Teilnahmevoraussetzung: 12 Monate, vorhandener Grundgehorsam

 

Apportierkurs Einsteiger Teil1

Apportierkurs Aufbau Teil 2

Neue Kurstermine ab Frühjahr 2019 Neue Kurstermine ab Herbst 2019